Termine

Veranstaltungen des Landesverbandes
Neuer Workshop vom Landesverband

Workshop "Psychoedukation und Recovery" am 8.-9.7.2017

„Psychoedukation und Recovery“ so lautet der Titel des Workshops, den der Landesverband NRW ApK  im Juli im Evangelischen Tagungszentrum in Wuppertal durchführen wird.

Übergreifendes Ziel des Seminars ist es, den Teilnehmer zu vermitteln, dass es trotz Leid, Ohnmacht und Hilflosigkeit möglich ist, mit psychischen Krisen im Angehörigenkreis zu leben und aus diesen Krisen  zu lernen. Es sollen insbesondere auch Impulse zur Selbsthilfe gesetzt werden. Außerdem geht es darum, Angehörige von Schuld und Versagensgefühlen zu entlasten sowie Schamgefühle abzubauen.

Angestrebt wird, den Angehörigen genügend Zeit für den  Austausch untereinander in einem „geschützten Raum“ und einem vertrauensvollen Klima zu geben.

Voraussichtliche Themen für den Samstag werden insbesondere:
•    grundlegende Informationen zu den wesentlichen psychischen Erkrankungen
•    deren Behandlungsmöglichkeiten sowie
•    die Medikation sein.
Am Sonntag steht die „Selbstsorge“ im Vordergrund.  Dabei sollen folgende Aspekte behandelt werden:
•    Familie & Angehörige (Unterschiedliche Verarbeitung von Erlebnissen, Probleme Angehörige/Betroffene, Wichtige Hilfsangebote)
•    Psychotherapeutische Themen (Abgrenzung/Eigenständigkeit, Schuld/Verantwortung, Trauer/Verlust)
•    Krisenbewältigung (Deeskalation, Behandlungsverfügung, Zwangseinweisung).

Die Implusreferate zu den einzelnen Themen werden jeweils von „Profis“ gehalten, u.a. Andre Nienaber (Gesundheits- und Pflegewissenschaftler) sowie Christiane Tilly (Ergotherapeutin und Erziehungswissenschaftlerin).

Die Kosten für Mitglieder betragen 35 € zzgl. Fahrtkosten. Der Landesverband übernimmt die Kosten für Übernachtung und Verpflegung. Die Teilnehmerzahl ist auf max. 20 Personen beschränkt.

Der Workshop ist ausgebucht!

Wir hoffen auf ein erfolgreiches und nachhaltiges Seminar.



Veranstaltungen der Landesarbeitsgemeinschaft

Selbsthilfe Behinderter NRW

Die LAG SB bietet in diesem Jahr folgende Schulungen an:

Seminar "Vereinsrecht"

Thema:

Besondere Herausforderungen der Vorstandsarbeit
- Viel gestellte Fragen! -

Referentin:

Peter Brünsing, Rechtsanwalt Düsseldorf

Termin:

Juni 2017 !!! ACHTUNG! VERSCHOBEN AUF 20. OKTOBER 17

Ort:

Jugend Gästehaus Aasee Münster, barrierefrei

Kosten:

Eintrittspreis 45,- Euro pro TeilnehmerIn, 40,- Assistenten,
(inkl. Tagungsgetränken, Verpflegung, ergänzende
Tagungsunterlagen)

Wochenendseminar, Freitag bis Sonntag, "Rehabilitation und Recht"

Thema:

1. Teil "BTHG - eine Wundertüte?!"
2. Teil "erste Erfahrungen mit der "neuen" Pflegeversicherung"
3. Teil "Interessantes und Neues"

Referentin:

Anja Bollmann, Rechtsanwältin, Bergisch-Gladbach

Termin:

07. - 09. Juli 2017, ganztägig

Ort:

Arbeitnehmerzentrum Königswinter, behindertenfreundlich

Kosten:

99,-- Euro pro TeilnehmerIn; 94,-- Euro für Assistenten
(inklusive Tagungsgetränken, Verpflegung, ergänzende Tagungsunterlagen) 

Info-Tag "Soziale Kompetenz"

Thema:

"Empathie in der Selbsthilfearbeit"

Referentin:

Prof. Dr. Ingelore Welpe, Anthropologin, Leiterin des Instituts für strategische Entwicklung von Personal und Organisation, Molfsee

Termin:

09. November 2017, ganztägig

Ort:

Jugend Gästehaus Aasee Münster, barrierefrei

Kosten:

45,-- Euro pro TeilnehmerIn, 40,-- Euro für Assistenten
(inkl. Tagungsgetränken, Verpflegung, ergänzende
Tagungsunterlagen)



Wochenendseminar, Freitag bis Sonntag, "Soziale Kompetenz"

Thema:

Wer fragt gewinnt!
- Systemisch Fragen in der Selbsthilfe -

Referentin:

Prof. Dr. Ingelore Welpe, Anthropologin, Leiterin des Instituts für strategische Entwicklung von Personal und Organisation, Molfsee

Termin:

08. - 10. Dezember 2017, ganztägig, Anmeldung 

Ort:

Arbeitnehmerzentrum Königswinter, behindertenfreundlich

Kosten:

95,-- Euro pro TeilnehmerIn; 90,-- Euro für Assistenten
(inklusive Übernachtungen, Mahlzeiten, Tagungsgetränken, ergänzende Tagungsunterlagen) 

Zielgruppe für alle Veranstaltungen:
Eingeladen sind in der Behinderten-Selbsthilfe in Nordrhein-Westfalen ehrenamtlich tätige behinderte und/oder chronisch kranke Menschen und ihre Angehörigen, betroffene Einzelpersonen und in der Behinderten-Selbsthilfe tätige BeraterInnen. Alle Veranstaltungen können nur nach vorheriger Anmeldung und schriftlicher Bestätigung besucht werden.


Förderer: Die Schulungen werden gefördert durch

  • das Ministerium für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter NRW
  • das Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales NRW
  • die gesetzlichen Krankenkassen gemäß § 20h SGB V.

Informationen und Vormerkungen:

LAG SELBSTHILFE NRW e.V.              Tel. 02 51/5 40 16
z.Hd. Frau Annette Schlatholt             Fax 02 51/51 90 51
Neubrückenstraße 12 – 14                 E-Mail info@lag-selbsthilfe-nrw.de
48143 Münster
www.lag-selbsthilfe-nrw.de

Annette Schlatholt - Organisation - Tel. 0251-54016
Anja Abeck - Sachbearbeitung - Tel. 0251-43400
ute roth - Sachbearbeitung - Tel. 0251-43400

 
ALEX TALK Termine in Münster


10. Oktober „Ritzen - wenn's der Seele unter die Haut geht!“
Selbstverletzendes Verhalten und die Ursachen in der Kindheit und Jugend.
Dr. Sylvia Boschin, Oberärztin der Don Bosco Klinik Münster, Alexianer Münster GmbH, Dr. Julia Uhlrendorff, Ltd. Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapeutin der don Bosco Klinik Münster, Alexianer Münster GmbH

18.00 Uhr

Ort:

Alexianer-Waschküche
Bahnhofstraße 6, 48143 Münster
Tel. 0251-9731027500

Kosten:

4,00 Euro
Eintrittskarten sind im WN-Ticket-Shop oder in der Alexianer-Waschküche erhältlich.


Alexianer Christophorus GmbH Forensik Forum 2017

Termine in Münster

Vergangene Veranstaltungen des Landesverbands NRW ApK e.V.

Veranstaltungsliste [ download ]